Konflikte

“In der agilen Transformation wachsen die Konflikte exponentiell an.” So und ähnlich höre ich das immer und immer wieder, beispielsweise von Agile Coaches. Menschen müssen erst einmal wieder lernen, selbstorganisiert im Team zu agieren und mit ihrer Menschlichkeit umzugehen. Und das beste daran: Konflikte sind per se nichts Schlechtes!

Wir arbeiten an der Einstellung zu Konflikten: Wozu können Konflikte gut sein? Wieso kommt es immer wieder zu ähnlichen Auseinandersetzungen? Und wie können wir besser mit Situationen umgehen, in denen Reibung stattfindet? Neben dem Verstehen und Reflektieren von allgemeinen und spezifischen Situationen geht es auch darum, Kommunikationsinstrumente auszuprobieren und auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen (z.B. Augenhöhe, Ich-Botschaften, kollegiales Feedback).

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Kommunikation im beruflichen Kontext. Ich habe schon viele Teams mit ganz unterschiedlichem Hintergrund gecoacht. Egal aus welcher Branche, ob selbstorganisiert oder nicht – eine Konstante ist für mich klar erkennbar: Menschen vergessen oft die emotionale Ebene. Und gerade dort entstehen die Konflikte.

Flyer Konflikte (PDF)

Workshops und Refrenz-Projekte

  • Workshops und Schulungen zu Kommunikation in schwierigen Situationen am Service-Telefon. Siemens, 2008 bis 2011.
  • Workshop zu Kommunikation und Kommunikations- und Zusammenarbeitskultur im Human-Ressources-Bereich. Eidgenössisches Departement für auswertige Angelegenheiten EDA, 2018.
  • Workshops zu Kommunikations- und Teamkultur im Forschungsbereich für eine Bildungsinstitution.
  • Workshops zu Kommunikations- und Zusammenarbeitskultur im Berufsalltag für Teilnehmende aus verschiedenen Arbeitsbereichen.
Flipcharts mit Evaluationsradar und Kommentaren der Teilnehmenden eines Workshops.

Publikationen und Referate